Skip to main content

Pareos

Wer bis jetzt noch nichts über Pareos gehört hat, sollte jetzt unbedingt weiter lesen. Pareos sind Tücher, meist aus sehr leichtem Stoff, was sie besonders handlich und somit tauglich für jede Strandtasche macht. Pareos lassen sich einfach und schnell binden und vielfältig in ihren Trageweisen variieren und eignen sich im Sommer hervorragend, um sich am Strand oder auch am See leicht und schnell zu bekleiden. Pareos gibt es in unterschiedlichen Materialien. Egal ob Seide oder Satin, Baumwolle oder Netz, für jeden ist etwas dabei. Auch in Sachen Muster und Prints stehen sie den aktuellen Badetrends in nichts nach. Wer seine Figur eher betonen will, sollte bunte Tücher mit großen Prints nehmen, wer das Gegenteil bevorzugt, sollte auf einfarbige dunkle Stoffe setzen. Daraus ergibt sich auch schon eines der vielen Vorteile des Sommertrends. Ein Pareo um die Hüften gebunden oder im Nacken gekreuzt, wirkt gleich angezogener und lässt entspannter einen Besuch im nächsten Café an der Promenade zum Beispiel zu. Außerdem ist es im Sommer eine luftige Alternative zur engen Hose. Der Pareo kann zudem vor Sonne schützen oder jederzeit als Unterlage oder dünnes Handtuch dienen. Bei so vielen Einsatzmöglichkeiten ist es fast schade, ihn nur am Strand zu tragen.